25,00

Steam Guthaben
+ Servicegebühr

Steam Guthaben 25 Euro
Weitere Steam Guthaben findest du hier!

Zum Einlösen Deines Steam Codes hast Du nachfolgende Möglichkeiten.
Steam Webseite
  • Öffne Steam und melde dich mit deinem Account an.
  • Klicke rechts oben auf deinen Account-Namen und wähle nun den Punkt »Accountdetails« aus.
  • Tippe auf »Steam Guthaben aufladen« und beim Punkt „Ihr Steam-Account“ auf »Steam Geschenkkarte oder Guthabencode einlösen«.
  • Gebe hier nun den Gutscheincode ein. Der Betrag wird mit einem Klick auf »Weiter« deinem Account gutgeschrieben.
  • Games sowie Skins, Themen, Figuren etc.
  • Erweiterungen, wie z. B. Season Pass
  • In-Game Guthaben für Steam-Spiele
  • Software & Hardware
SteamGeschenkkarten und GuthabenCodes sind eine einfache Art, Ihr eigenes SteamGuthaben aufzufüllen oder einem Freund ein perfektes Spielegeschenk zu machen.Beide können bei Steam zum Kauf von Spielen, Software, Guthaben und jedem anderen bei Steam erwerbbaren Artikel eingelöst werden.
Über Steam
Steam ist eine Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele, Software, Filme, Serien und Computergeräte, die von der Valve Corporation entwickelt und betrieben wird.Täglich nutzen etwa 33 Millionen Nutzer die Plattform, davon bis zu 14 Millionen Spieler gleichzeitig, sowie über 67 Millionen monatlich aktive Spieler (2017).Das System ermöglicht sowohl die Online-Verteilung, Wartung (Patchen) und Überwachung (DRM) der Spiele als auch die Kommunikation der Spieler untereinander, die Bildung von Gemeinschaften und die Bereitstellung öffentlich einsehbarer Spieler-Profile.Es wurde am 12. September 2003 für Windows veröffentlicht. Valves Spiele, wie Half-Life oder Counter-Strike, werden seitdem ausschließlich über Steam aktualisiert. Für Spiele dieses Herstellers ist Steam zur Installation und nachfolgendem Betreiben Voraussetzung. Die vorangegangene Multiplayer-Plattform World Opponent Network wurde im August 2004 abgeschaltet. Seit Oktober 2005 kann man über das System auch eine steigende Anzahl an Spielen anderer Anbieter erwerben.Seit Oktober 2012 wird neben Spielen auch andere Software über Steam vertrieben. Um gekaufte oder kostenlose Spiele oder Software der Plattform zu verwenden, ist der Steam-Client erforderlich, der als Freeware unter einer proprietären Lizenz von der offiziellen Seite heruntergeladen werden kann. Die Steam Community und der Steam-Shop können jedoch auch über einen herkömmlichen Browser benutzt werden.

Unterstützte Plattform

Seit Mai 2010 unterstützt Steam auch macOS. Anfang März 2012 kam der Steam-Client als App für Android und iOS hinzu.
Diese Version enthält das mobile Versenden von Direktnachrichten sowie den Erhalt selbiger über Benachrichtigungen, das Kaufen von Software und Spielen, und den Zugriff auf die mobile Version der Steam Community.

Außerdem können Titel hiermit auch zur Wunschliste hinzugefügt werden und das Steam-Guthaben kann über manche Methoden erweitert werden. Zudem kann man seinen Steam-Account mit einer Zwei-Faktor-Authentisierung versehen, bei der beim Anmelden an einem Rechner der in der App generierte Zugangscode eingegeben werden muss. Im Februar 2013 wurde die offizielle Linux-Version freigegeben.